Eva Be
DJ und Produzentin, Berlin

    Be wie Berlin. Eva Be verkörpert den Klang der Hauptstadt wie kaum eine andere Künstlerin. Ob als Produzentin oder als DJ - stilsicher und elegant bewegt sich Eva Be nahezu mühelos zwischen deepen House-Sounds über hypnotischen Dub-Tunes bis hin zu smartem Techno mit einer Prise Detroit – die umtriebige First Lady of Dub, House & Techno versteht ihr Handwerk.

    Inspiriert von ihrem ebenso kreativen wie namhaften Umfeld rund um das DJ- und Produzententeam Jazzanova, begann Eva Be im Alter von 18 Jahren mit dem Auflegen. Wenig später wurde sie zu einem festen Bestandteil des Sonarkollektivs. Eva Be’s langjährige Begeisterung für Reggae und Dub fand ihren vielbeachteten Ausdruck in ihrem ersten Longplayer Moving Without Traveling, mit dem sie international ein breites Publikum erreichte.

    Berlin’s Rising Star
    Vom britischen Jazz-Magazin Straight No Chaser wurde sie daraufhin als Berlin’s Rising Star geadelt, es folgten zahlreiche Remix-Arbeiten für etablierte Künstler wie Recloose, Micatone, Maertini Broes, Markus Enochson, Horace Andy, Jah Wobble, Ben Ivory und Tolcha sowie diverse hoch geschätzte EPs, auf denen Eva Be das elektronische Terrain für sich entdeckte: Seit 2007 zählen House und Dub-House zu den tragenden musikalischen Säulen in Eva Be’s Produktionen.

    Eva Be ist außerdem auch für ihre beeindruckenden DJ-Sets bekannt – und das nicht nur in der Hauptstadt, sondern auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Das Zentrum von Eva Be’s Schaffen ist jedoch Berlin. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sie in allen wichtigen Clubs ihrer Heimatstadt – ob nun in der Panoramabar, Tresor, Watergate, Suicide Circus, oder Kater Blau – eine feste Größe ist.

    Seit 2014 ist sie auch ein Teil des Dj / Produktions Duos LoYoTo zusammen mit Dj Cle. Unter diesem Namen veröffentlichten sie diverse Remixe und EPs, unter anderem auf Upon You und Watergate Records.

    Be like Berlin. Eva Be embodies the sound of that city like no other artist. Effortless, she elegantly moves between genres – The First Lady of Dub, House & Techno lives up to her nick name: from Deep House sounds via hypnotic Dub tunes, crossing smart Techno with a dash of Detroit. Within her DJ sets and productions she delivers a wide selection of high quality sound.

    Inspired by the creative and designated vibe surrounding the DJ and producer collective Jazzanova, Eva Be started to play records at the age of 18. A bit later she became a constant member of famous Sonarkollektiv. Her debut album Moving Without Traveling, heavily inspired by Eva Be’s long lasting love for Dub and Reggae attracted a lot of attention.

    Berlin’s Rising Star
    Consequently the British jazz magazine Straight No Chaser elected her Berlin’s Rising Star. Multitudinous remixes for established artists like Recloose, Micatone, Maertini Broes, Markus Enochson, Horace Andy, Jah Wobble, Ben Ivory und Tolcha followed. Eva Be’s musical focus widened in 2007, digging deeper into the electronic terrain.

    While her productions and DJ sets are also highly acclaimed far beyond her hometown, the centre of her creativity is and always will be Berlin. And so you will find Eva Be as a regular player in the city’s beloved clubs like Panoramabar, Tresor, Watergate, Suicide Circus or Kater Blau.

    Since 2014 she has also been part of the Dj / Production Duo LoYoTo together with Dj Cle.
    They have released several Remixes and Eps, f. e. on Upon You and Watergate Records.