Indra Büttner
Entrepreneur
The Present Simple
Berlin

Unsere Diva Indra hat Politologie und Kirchengeschichte in Hamburg studiert, arbeitete während des Studiums bei brand eins und dem Vorläufer econy und ist im Anschluss von der Elbe an die Spree gezogen. Nach einem Jahr Wahlkampf für die SPD im Willy-Brandt-Haus wechselte sie zur Modemesse bread & butter und war hier mitverantwortlich für die Konzeption des hauseigenen Magazins Bulletin. Ihre letzte Station in Berlin war bei Swop. Agentur für Kommunikation.

The Present Simple
2007 zog Indra nach El Salvador in Zentralamerika und arbeitet dort für diverse NGOs und die GTZ, heute GIZ Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Zurück in Berlin, war sie freiberuflich für brand eins wissen im Aufbauhaus am Moritzplatz tätig. Von 2013–2016 lebte Indra in Brüssel, wo sie – der Familientradition folgend – erste belgische und französische Vintage-Objekte zu sammeln begann. Indra hat Anfang 2017 unter den Namen The Present Simple mit dem Verkauf von Vintage Möbeln begonnen und lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Berlin-Prenzlauer Berg. Sie steht unserem Diva Netzwerk mit ihren Kontakten und ihren Interior Design Kenntnissen zur Verfügung, wenn sie nicht auf Reisen ist,

Our Diva Indra Büttner studied political science and church history in Hamburg and worked during her studies at brand eins and the forerunner Econy and thereafter moved to the river Spree to the river Elbe. After working for a year of election campaign for the SPD in the Willy-Brandt-Haus, she changed to the fashion fair bread & butter and was responsible for the conceptual design of the in-house magazine Bulletin. Her last stop in Berlin was at Swop, an agency for communication. In 2007, she went to El Salvador in Central America and worked there for various NGOs and the GTZ, known today as GIZ Society for International Cooperation.

The Present Simple
Back in Berlin, Indra was a freelancer for brand eins wissen and helped in providing expertise for the Aufbauhaus at Moritzplatz. In 2013, she went to Brussels, where she began collecting the first Belgian and French vintage objects, following her family tradition. Indra started selling vintage furniture under the name The Present Simple in the beginning of 2017 and lives with her husband and two sons in Berlin Prenzlauer Berg. She provides our Network with her knowledge and network, when she is not traveling.